Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes


Amt für Neckarausbau Heidelberg

Hier gelangen Sie direkt zum Inhalt der Seite.

 

Hauptnavigation:


Inhalt: Beschreibung der Wasserstraße

Die Seitenkanäle am Neckar     
Informationen zum Aufbau, Länge und Alter

Hauptdaten der Staustufen am Neckar     
Tabelle mit der Übersicht über Lage, Bauzeit, Breite u.v.m.

Schleuse Feudenheim     
Darstellung der letzten Schleuse vor der Mündung des Neckars in den Rhein

Staustufe Heidelberg     
Aufbau einer Staustufe am Beispiel Heidelberg – Darstellung der Besonderheiten des Stauwehrs

Staustufe Poppenweiler     
Informationen rund um die Schleuse mit einem Hubsenktor

Staustufe Stuttgart-Bad Cannstatt     
Zusammenspiel von in unterschiedlichen Jahrzehnten errichteten Bauwerken


Bestandserhaltung und Leistungssteigerung

Maßnahmen ab 1963     
Ausmaß der Grundinstandsetzungen der in den 1920er bis 1930er Jahren errichteten Staustufen

Untersuchung zum künftigen Investitionsbedarf (1998)     
Darstellung der Herangehensweise bei der Untersuchung und der Grundlage der bautechnischen Vorgehensweise

Weitere Grundinstandsetzungen     
Notwendiges Zeitvolumen für die Instandsetzung von 27 Schleusen und 85 Wehrfeldern


Neckarausbau

Rahmenuntersuchung zu ökologischen Auswirkungen
Rahmenuntersuchung 1675 der Bundesanstalt für Gewässerkunde zu den "Voraussichtlichen ökologischen Auswirkungen aus der Fahrt des 135 m langen Schiffs auf Ufervegetation und aquatische Tiere des Neckars"

Rahmenuntersuchung zur Auswirkungen auf die Wasserbeschaffenheit
Rahmenuntersuchung 1729 der Bundesanstalt für Gewässerkunde zu den "Auswirkungen des Neckarausbaus für das 135-Meter-Schiff auf die Wasserbeschaffenheit"

Grundinstandsetzung und Neubau von Wehren an der Bundeswasserstraße Neckar
Bericht aus der Zeitschrift "WasserWirtschaft" 02/2012

Entwicklungspotenziale von Güterschiffen über 110 m Länge     
Gutachten der PLANCO Consulting GmbH – Schlussbericht Teil 1

Bewertung erwogener Ausbaumaßnahmen am Neckar     
Gutachten der PLANCO Consulting GmbH – Schlussbericht Teil 2

Ökologische Durchgängigkeit des Neckars     
„Die Herstellung der ökologischen Durchgängigkeit an den Staustufen der Bundeswasserstraße Neckar“; Bericht  aus der Zeitschrift „WasserWirtschaft“ 06/2011

Rahmenuntersuchung Langfassung     
Rahmenuntersuchung der Bundesanstalt für Gewässerkunde zu Umweltauswirkungen des Vorhabens Verlängerung der Schleusen am Neckar für das 135-m-Schiff

Rahmenuntersuchung Kurzfassung

Verwaltungsvereinbarung     
zwischen dem Bund und dem Land Baden-Württemberg über ökologische Maßnahmen beim Neckarausbau


Vorteile der Güterschifffahrt

Daten und Fakten zur Binnenschifffahrt     
Faltblatt des Bundesverbands der Deutschen Binnenschifffahrt 2007 / 2008

Masterplan Güterverkehr und Logistik     
Darstellung der Thematik seitens des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung

Vergleich der Verkehrsträger Straße, Bahn und Wasserstraße Langfassung     
Gutachten der PLANCO Consulting GmbH: "Verkehrswirtschaftlicher und ökologischer Vergleich der Verkehrsträger Straße, Bahn und Wasserstraße"

Vergleich der Verkehrsträger Straße, Bahn und Wasserstraße Kurzfassung

Verkehrswirtschaftlicher und ökologischer Vergleich der Verkehrsträger Straße, Bahn und Wasserstraße     
Bericht in der Zeitschrift "Binnenschifffahrt", 06/2008, S. 12 ff.


Bundeswasserstraße Neckar     
Auszug aus dem Kompendium der Wasser- und Schifffahrtsdirektion Südwest


Gewässerpädagogik "Von Fischen und Frachtern"

Informationsmaterial dazu finden Sie auf folgenden Seiten:

    Fridolin Forelle zum Ausmalen

Die Geschichte von Fridolin zum Vorlesen und Ausmalen - geeignet für Schüler von 6 - 10 Jahre

    Von Fischen und Frachtern ab Klasse 5

Zusammenhänge zum Neckar - geeignet für Schüler von 11 - 14 Jahre

    Von Fischen und Frachtern ab Klasse 9

Zusammenhänge zum Neckar - geeignet für Schüler ab 15 Jahre und Erwachsene